Schön, dass du da bist!


Du suchst eine Unterstützung bei der Betreuung deines Hundes?
Möchtest du deinem Hund die Möglichkeit geben sich mehr zu bewegen, Lernerfahrungen zu sammeln, Sozialkontakte zu erleben und sich sinnvoll zu beschäftigen - hast aber selber zu wenig Zeit?
Hättest du gerne eine zuverlässige, regelmäßige, professionelle Unterstützung bei der Betreuung, Beschäftigung und Erziehung deines Hundes?

 

Dogwalk - Mein Angebot für dich und deinen Hund


Ausgiebige Natur oder urbane Lernlandschaft
Mit den Hunden bin ich hauptsächlich in grüner Natur unterwegs. Je nach Jahreszeit und Wetterbedingungen suchen wir zusammen nach Wegen auf Feld, Wiese, Wald oder Wasser in näherer Umgebung.
Nach Begebenheit gehen wir auch durch bewohnte Gebiete und lernen ruhig und kleinschrittig den neutralen Umgang mit Reizen. Wir erleben und lernen zusammen in den Begegnungen mit Artgenossen, Wildtieren und anderen Aufgaben.

 

Respektvolles Miteinander und freundlicher Umgang
Dein von mir betreuter Hund wird von mir wie meine eigenen Vierbeiner behandelt: freundlich, klar, fair, zugewandt und offen. Ich kommuniziere hauptsächlich über zeigende Körpersprache mit den Hunden und etabliere über die Gewöhnung mit der Pfeife einen positiven Rückruf. Dabei arbeite ich über Raumdenken, soziales (Vorbild, Nachahmung) und formelles Lernen (Kommandos) und bin balanciert: es gibt Freiheiten, Wertschätzung, Grenzen - individuell nachdem was jeder Hund leisten kann.

 

Shuttleservice mit dem Gassimobil
Ich hole deinen Hund zur vereinbarten Zeit von Zuhause oder einem Treffpunkt ab und bringe ihn nach Ende des Spaziergangs wieder dahin zurück ( und erhält auf Wunsch und Absprache frisches Wasser und Futter). Unterwegs sind wir in einem hellen und klimatisierten Auto in dem jedem Hund eine eigene, passende und sichere Transportbox für die Fahrt zur Verfügung steht.




Einzelbetreuung und Gruppenspaziergang
Für ein harmonisches, entspanntes Miteinander und eine individuelle Betreuung der Bedürfnisse gehe ich in Gruppen aus 2 bis 6 Hunden. Alle Hunde werden in Ruhe und Geduld aneinander gewöhnt und können ihren Platz im Gruppendenken einnehmen. Die Hunde lernen in einem gesicherten Rahmen mit Artgenossen zu kommunizieren und respektvoll miteinander oder nebeneinander umzugehen.  Wer keinen Kontakt möchte, erhält von mir Raum, Sicherheit und Verlass von den anderen beim Umwelterkunden nicht gestört zu werden.

 

Sinnvolle und ganzheitliche Zeit
Mein Gassi-Service besteht aus mehreren Stunden Betreuung für deinen Hund. Dabei ist genügend Zeit, um alle Sinne mit Eindrücken zu versorgen, wahrzunehmen, Spaß zu haben, sich ausreichend zu bewegen, auszutauschen und kleine Herausforderungen zu bewältigen, je nachdem welchen Naturspielplätzen wir auf unseren Touren begegnen. Neben dem Walk umfasst die Lernzeit auch das Abwarten-können, Gruppendenken, Impulskontrolle, Frustrationstoleranz, Leinenführigkeit während des Abholen und Bringen.

 



Mein Revier
Ich biete meinen Dogwalker-Service rund um das Gebiet 
Erfurt / Thüringen inklusive Umgebungsorte an.



 Ich habe meinen Standort in 99094 Erfurt - Bischleben. Von dort aus starte ich in die umliegenden Stadtgebiete. Um die Fahrtzeiten für die Hunde im Auto gering zu halten, fokussiert sich mein Gassiservice rund um die Regionen: 

99094 Hochheim
 99084, 99092, 99094 Brühlervorstadt   99096 Löbervorstadt 
99084 Altstadt
99089, 99092 Andreasvorstadt
99092 Marbach


Dein Wohnort ist nicht dabei, dann kontaktiere mich und wir suchen gemeinsam eine Lösung.


 

Meine Zeiten
 Kontakt:
Mo. - Fr.:  08.00 - 18.00 Uhr

Hundebetreuung / Laufzeit:
Montag - Freitag
Dogwalk Abholung ab ca. 9:00 Uhr


Kontaktiere mich gerne, wenn du einen speziellen Wunsch hast!
📞 TEL: 0172 344 8108 
               (per SMS, WhatsApp oder Signal möglich)


Preise & Abos

Einzelpreis Dogwalking:

 Wanderung in einer Hundegruppe,
inklusive Abhol- und Bringeservice von Zuhause/Büro o.ä., inkl. Nutzung der Ausstattung wie GPS Tracker, Leinen, Decken, Leckerli, Maulkorb, inkl. MWSt.
20 € / Walk

Kennenlerngespräch 45min:  kostenfrei
Zweithund aus gleichem Haushalt:  16 € / Walk 

Tipp: Laut Urteil vom 03.09.15 (VI R 13/15) vom Bundesfinanzhof kann das Ausführen von Hunden durch einen Dogwalker als haushaltsnahe Dienstleistung steuerlich geltend gemacht werden!!

Mit meinem Vierbeinerpfad biete ich dir einen Gassiservice für deinen Hund, an 5 Tagen in der Woche, von Montag bis Freitag. Damit sich dein Hund gut in die Gruppenstruktur einfinden kann, ist es ein Vorteil, wenn dein Hund an festen Tagen, mindestens 2x die Woche mit auf einen Walk kommt, so findet er seinen Platz in der Gruppe, fühlt sich sicher und kann stressfrei Spaß haben.

 

Anfrage stellen

 


 Du erhältst von mir:

Kompetenz, Zuverlässigkeit, Leidenschaft und Transparenz

Als ausgebildete Hundeverhaltensberaterin schaue ich mir mit geschultem Trainerauge jeden Hund mit seinen Bedürfnissen genau an und schaffe einen ausgeglichenen, entspannten Zeitraum für jeden einzelnen Gruppenhund. Ich moderiere Spielverhalten, lenke Energielevel und ermutige ebenso zur Umwelterkundung und Gruppendenken.

Wenn wir zusammen durch die Natur streifen, jedes Wetter, Elemente entdecken und ich hinterher Bilder von zufriedenen Hunden bekomme, dann bin ich glücklich. Hunde sind meine Profession. Ich liebe meine Arbeit.

Ich möchte, dass du weißt was dein Hund mit mir erlebt, deshalb filme ich Sequenzen unserer Streifzüge und stelle sie dir täglich zur Verfügung, weil ich möchte, dass sich Vierbeiner und ihre Menschen bei der Betreuung durch mich wohlfühlen.



Dein Vorteil

• Du kannst deinen Hund in seiner gewohnten Umgebung lassen, er kann Zuhause alle Eindrücke stressfrei in Ruhe verarbeiten und ist trotzdem genügend ausgelastet

• dein Hund hat Kontakt zu anderen sozialverträglichen Hunden, kann kommunizieren und gleichzeitig lernen ein Teil einer Gruppe zu sein

• dein Hund wird durch mich positiv gefördert und gefordert durch Regeln, Rituale, neue Landschaften und kleine Abenteuer 

• dein Hund kann sich in der Natur frei bewegen und einfach Hund sein

• du musst deinen Hund nirgends hinbringen oder abholen, ob Schlüsselkind oder Übergabe an der Tür, du kannst dich auf meinen Service verlassen.



FAQ

In welcher Zeit wird mein Hund genau betreut?

Nach einem ersten kostenfreien Kennenlernen entscheiden wir zusammen je nach Hundepersönlichkeit/Gruppeneignung, benötigter Tageszeit und Region wann dein Liebling von mir ausgeführt wird. Ich hole ihn dann am Vormittag am vereinbarten Ort zur abgesprochenen Zeit mit dem Rudelauto ab und wir fahren zusammen zu einer, von mir vorher getesteten Hunderunde im Grünen (Feld, Wald, Wasser). Dort machen wir einige Übungen für die Leinenführigkeit, Orientierung und Rückruf und dann kann dein Vierbeiner ausgelassen laufen, schnüffeln, erkunden und interagieren. Nach dem Walk geht es zurück zum Auto und ich bringe dir deinen Hund müde und ausgeglichen zurück nach Hause.




Jeder Hund wird in einer eigenen Box, der Größe des Hunde geeignet, sicher transportiert. Es kann gerne eine persönliche Decke mitgegeben werden. In meinem Fahrzeug haben bis zu 6 Gasthunde Platz.



Welche Bedingungen gibt es für die Betreuung?

Dein Hund benötigt gemäß meiner AGBˋs einen aktuellen Impfstatus (Grundimmunisierung) und eine gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung. Er sollte frei von ansteckenden Krankheiten und Parasiten sein und ich empfehle eine Zeckenprophylaxe.

Ich möchte deinen Hund und dich als Besitzer erstmal persönlich kennenlernen. Dafür komme ich auf ein kostenfreies Gespräch zu dir wo wir uns Zeit nehmen alle Fragen zu klären und mit deinem Hund eine kleine Runde spazieren gehen.

Danach gibt es einen kostenpflichtigen Probewalk einzeln oder mit einem souveränen Hund aus meiner Crew und wir besprechen in einem Feedbackgespräch, ob für dich, deinen Hund und mich alles passt. Passt alles für beide Seiten startet eine 4wöchige Probezeit und wir entscheiden stets gemeinsam ob dein Hund Teil meiner Gruppe wird.



Muss mein Hund einen bestimmten Trainingsstand haben?

Nein. Generell sollte dein Hund keine Probleme mit dem Autofahren haben. Das Kennen einer Transportbox und der Leinenführigkeit wäre von Vorteil, kann aber auch mit meiner Hilfe erarbeitet werden. Du entscheidest vor dem Walk ob dein Hund nach einer Probezeit in den Freilauf darf, deshalb sind auch Jagdverhalten kein Hindernis, da dein Hund abgesichert bleiben kann. Kommandos sind nicht notwendig - ein erlerntes Sitz, Platz und Bleib aber eine schöne Hilfe. Unsichere Hunde bekommen genügend Zeit Selbstsicherheit und Umweltneutralität zu erarbeiten. Der Probewalk und die Probezeit von vier Wochen werden zeigen, ob dein Hund und ich harmonieren, gemeinsam wachsen und Spaß haben können.



Gibt es Hunde die nicht mitgenommen werden können?

Hunde, die aggressiv auf andere Hunde reagieren - bezüglich Artgenossen in unserer Walkgruppe, nicht „Leinenpöbler“ - oder sich aggressiv zu mir als vorgebender Mensch verhalten, können leider nicht mitgenommen werden. Übersteigertes Sexualverhalten oder andauernde Dominanz können einen Ausschluss bedeuten. Hier steht die Sicherheit aller im Vordergrund. Das soziale Lernen des Umgangs mit Artgenossen gesichert mit Maulkorb ist natürlich möglich.

Mein größter Erfahrungsschatz liegt in der Spezialisierung auf Hütehunde und Tierschutzhunde. Allgemein sind alle Rassen bei mir Willkommen.  Von einem Dogwalk mit Kleinsthunden (<5kg) rate ich aus Sicherheitsgründen ab. In meinem Auto besteht die Möglichkeit Hunderassen bis Max. 30kg in einer geeigneten Box zu transportieren. 


 

Kann meine läufige Hündin betreut werden?

Das besprechen und entscheiden wir individuell. Je nach Beeinflussung der Läufigkeit des Wohlgefühls bei deiner Hündin und der Gruppenzusammensetzung (bezüglich unkastrierter Rüden) kann es zum Pausieren kommen. In der Standhitze empfehle ich generell eine Einzelbetreuung, um Stress und eine Deckung zu vermeiden.


 

Darf mein Hund während des Walks frei laufen oder  spielen?

Im Fokus des Spazierganges steht für mich Gruppendenken. Jeder Hund erarbeitet sich seine „Freiheiten“ über das was er leisten kann und möchte. Dafür benötige ich Akzeptanz meiner Regeln, während der Leinenführigkeit , in der Freifolge und in der Raumvorgabe. Stimmt Orientierung, Akzeptanz, Respekt, Ansprechbarkeit, Rückruf und zeigt der Hund kein übersteigertes Jagd- oder Reizreaktivverhalten, darf er im vorgegebenen Raum frei laufen. Auch ein Spielen mit Gruppenmitgliedern ist auf einer geeigneten Freifläche dann möglich, aber nicht Hauptinhalt des Spazierganges. 




Ich bin mit meinem Vierbeinerpfad Mitglied im Berufsverband ProHunde. Wir stehen für professionelle Arbeit mit Hunden, Engagement für Hundehalter, Unfallprävention, faires Hundetraining und Austausch in einer starken Gemeinschaft von Hundetrainern, Verhaltensberatern und Dienstleistungen rund um den Hund.

Du hast Fragen zu Zeiten, Preisen oder möchtest noch mehr über meine Leistung und meine Arbeit erfahren?
» Kontaktformular


Komm‘ mit auf unsere Abenteuer und folge mir auf Instagram! @Vierbeinerpfad





E-Mail
Anruf
Instagram